Zum Inhalt springen →

Schlagwort: Rückblick

Das war der April

Der April fiel unter, spontan Dinge tun und spontan Dinge nicht tun. Das Wetter bot von hochsommerlich bis kalt und windig/regnerisch alles auf, wenn auch mehrheitlich auf der wärmeren Seite. Erfreulicherweise war bei unserem Oster-Radtrip das Wetter super. Den haben wir allerdings deutlich abgekürzt und waren nur eine Nacht in Neuss, um die restliche Zeit…

Schreibe einen Kommentar

Das war der März

Der März war eigentlich eher so ein April, zumindest wettermäßig – von Sturm und Sturzregen über Hagel- und Graupelschauer bis Wind und Sonne war alles dabei. Auch körperlich und bei der Lebensplanungsfindung war alles sehr wechselhaft. Medienkonsum TV und Film: Wie fast immer ein paar Mediathek-Dokus, plus etwas Curling von der Frauen-WM (meist auf dem…

Schreibe einen Kommentar

Das war der Februar

Medienkonsum TV und Film: Snooker natürlich, ein paar Mediathek-Dokus. Alles andere wie immer in der Filmnachlese. Podcasts, Radio, Musik: Ich taste mich mit Einzelfolgen an andere Podcasts heran, bin aber immer noch schwierig bei dem Format. Den 7-teiligen Bag Man Podcast von Rachel Maddow habe ich zu Ende gehört. Ein aberwitziges Stück Zeitgeschichte und ein…

Schreibe einen Kommentar

Das war der Januar

Das vorherrschende Gefühl im Januar war: Das sollte irgendwie alles ganz anders. Der Einstieg ins Jahr war slow, das war gut so. Es fiel bereits in der Neujahrsnacht auf, dass irgendwas anders war.  Sonst war an Neujahr vor halb 3 oder 3 Uhr an Schlaf wegen des ringsum tobenden Böllerns kaum zu denken, dieses Jahr…

Schreibe einen Kommentar

Jahresrückblick, tabellarisch (2018)

Zugenommen oder abgenommen? Nachdem ich 2017 sehr viel Gewicht verloren abgebaut hatte, habe ich 2018 leider einen Teil davon wieder zugenommen. Daran bin ganz allein ich mit meiner völlig verkorksten Ernährung und Stresslage schuld, und ich werde das im kommenden Jahr dann hoffentlich wieder in die richtige Richtung korrigieren. Haare länger oder kürzer? Länger, was…

Ein Kommentar

Das war der Dezember

Wetter In der ersten Woche angenehmes Herbstwetter in Shikoku, mit bis fast 20 Grad. Danach mehrheitlich normaler Hamburger Schmuddel, grau, feucht und Temperaturen zwischen 8 Grad und dem Gefrierpunkt. Gesehen Snooker, ein paar Mediathek-Dokus, alles andere findet sich in der Filmnachlese. Terrassengarten Aus Japan zurückgekommen stellte ich fest, dass die Nelke und der Lavendel immer…

Schreibe einen Kommentar

Siebzehn

Der 27.12. ist ein besonderer Tag in meinem Leben. Heute vor 18 Jahren (ja, 18, einen Moment Geduld, bitte) hatte jemand einen Autounfall auf vereister Straße. Er schlidderte, im Wortsinn, haarscharf an einer Querschnittslähmung oder dem Tod vorbei. Allein dafür gehört dieser Tag gebührlich gefeiert. In der Folge musste er mehrere Wochen zu Hause verbringen,…

Schreibe einen Kommentar

Das war der November

Wetter In Hamburg weitestgehend trocken und zu warm für die Jahreszeit, gegen Ende dann eher kühl und grau. In Utah bis auf zwei halbe Tage mit Schnee / kaltem Wind und Wolken zwei Wochen durchgängig nachts um -4, tagsüber bis 10 Grad bei knallblauem Himmel und Sonne. Gesehen Aus technischen Gründen hauptsächlich US-TV. Vor allem…

Schreibe einen Kommentar

Das war der Oktober

Wetter Ein paar hochsommerliche Tage, dann abruptes Wiederabkühlen und einige Schauer, eine längere Strecke goldener Oktober (trocken, nachmittags warm, Sonne, nachts um 4-8 Grad). Im letzten Monatsdrittel kühl und herbstlich, und zum Teil stürmisch, aber alles in allem ein sehr angenehmer Monat. Am 31. tatsächlich noch (im T-Shirt!) nachmittags auf dem Terrassensofa Kaffee getrunken. Gesehen…

Schreibe einen Kommentar

Das war der September

Ich weiss gar nicht, wo anfangen. Selten ist mir ein Monatsrückblick so schwer gefallen wie dieser. Vielleicht wird es auch Zeit, das Format anders zu gestalten, aber ich bin noch nicht sicher, wie genau. Es ist unglaublich schwer, persönlichen Umbruch, besonders den innerlichen, irgendwie zu fassen. Innerlich ist das wie ein Erdbeben, nach Außen oft…

Schreibe einen Kommentar