Deodorant: Sebamed Balsam Deo sensitive

sebamed Balsam Deo Rollon

Wie ich im Beitrag über das Creme-Deodorant von Bocage schrieb, gibt es ganze zwei Deodorants, die ich vertrage, und die nicht zu heftigen allergischen Reaktionen führen. Dieses hier ist das zweite.

Seit Jahren benutze ich das Balsam-Deo von Sebamed in der Variante sensitive. Obwohl ich mit Duftstoffen auf Kriegsfuß stehe, vertrage ich die milde Parfümierung, und sie riecht an mir gut, auch mit Schweiß noch (da es kein Antiperspirant ist, schwitzt frau noch etwas damit).

Inhaltsstoffe laut Deklaration:

Aqua, Talc, Squalane, Caprylyl Glycol, Zinc Ricinoleate, Parfum, Xanthan Gum, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Malic Acid, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide.

Es gibt das Balsam-Deo auch in parfümfrei, wenn man das möchte – da nennt sich das dann extra-sensitive.

Im Gegensatz zu dem Deodorant von Lancôme ist das Balsam Deo von Sebamed aluminiumfrei. Nicht zuletzt deswegen, und wegen des erschwinglichen Preises (bei DM – Stand Juli 2017 – 2,15€), ist dieses Deo mein Alltags-Deodorant.

Kommentar verfassen